Kindertagesstätten und Waldkindergärten

Kindertagesstätte Sterntaler

Österstraße 32kindergarten
25693 St. Michaelisdonn

Telefon: 04853 - 1874
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten 

Montag - Freitag
07.30 Uhr - 17.30 Uhr

Die Kita Sterntaler wird vom Kitawerk Dithmarschen getragen und befindet sich im reetgedeckten alten Pastorat in der Österstraße. Im Laufe der Jahrzehnte wurde der Bau mehrmals vergrößert, um den steigenden Ansprüchen gerecht werden zu können. Die historische Architektur blieb stets erhalten. Zum Kindergarten zählt auch ein großzügiges Außenspielgelände.

Mitarbeiter

• 11 Erzieherinnen

• 5 Sozialpädagogische Assistentinnen

(Zusatzqualifikation der Mitarbeiter für präventive Sprachförderung)

Plätze

80; davon

• 60 am Vormittag (20 Plätze unter 3) und

• 20 am Nachmittag

Gruppen

Es gibt zurzeit 5 Vormittagsgruppen:

  • 1 Regelgruppe (3-6 Jahre)  8.00 – 12.00 Uhr
  • 2 Familiengruppen  07.30 – 12.30 Uhr
  • 2 Familiengruppengruppen  07.30 – 14.00 Uhr

Projekte

• Die Lehrkräfte der Grundschule Birkenstraße in St. Michel bieten donnerstags von 10.00 Uhr - 11.30 Uhr in der Kita Vorschulunterricht an.
• Präventive Sprachförderung jeden Donnerstag für 2 Stunden
• Täglich Wuppi für Vorschulkinder (Übungsprogramm zur Förderung der phonologischen Bewusstheit)
• Dienstags Sportunterricht der Vorschulkinder in der Schulsporthalle
• Montags Vorlesungen und Hochbeetpflege mit den Landfrauen
• 2 mal wöchentlich Sprachförderung durch eine Sprachheillehrerin
• Regelmäßige Besuche im Pflegezentrum Marsch und Geest

Sonstiges

Eingliederung der Kinder nach dem Berliner Eingewöhnungsmodell Möglichkeit zur Einzelintegration bei entwicklungsverzögerten Kindern

Weitere Infos unter

kita-sterntaler.com

 

Waldkindergarten

Forst Christianslustwaldkindergarten
Nähe St. Michaelisdonn
25693 Christianslust

Tel.: 01 72-  424 51 71
Ansprechpartnerin: Frau Gudrun Stötzer

Öffnungszeiten

Montag - Freitag
7:45 - 12:30 Uhr

Der Waldkindergarten ist eine Kindergartenvariante, die aus Skandinavien stammt. In einem Waldkindergarten werden Kinder im Alter zwischen drei und sechs Jahren in der freien Natur betreut.

Die Aktivitäten im Freien finden bei jedem Wetter statt; Einschränkungen gibt es nur bei Witterungsbedingungen, die einen sicheren Aufenthalt im Freien gefährlich machen. Im Waldkindergarten wird auf "handelsübliches" Spielzeug verzichtet. Die Kinder spielen mit Naturgegenständen, die sie in ihrer Umgebung finden.

Konzept

• viel Platz und Raum zur Entfaltung der Persönlichkeit
• die Wahrnehmung von Naturphänomenen und Umwelt mit allen Sinnen
• natürliche Rückzugsmöglichkeiten in der ruhigen Atmosphäre des Waldes
• Bewegung in vielseitiger Umgebung zur Stärkung von Selbstvertrauen, Selbständigkeit und Motorik
• Rituale und Regeln zur Förderung der Gemeinschaft

Angebote

• Gezielte Aktivitäten in Kleingruppen und in der Gesamtgruppe
• Naturspielpädagogische Projekte
• Vorschulförderung 1/2 Jahr vor Schuleintritt
• Ausflüge, z.B: Theater, Feuerwehr
• Umgang mit einer anderen Sprache
• Feste und Feiern mit der Familie
• Transparenz unserer Arbeit durch Elternabende, Elternsprechtage und Dokumentationen in Schrift und Bild